GWWPRO auf der Baustelle

 

Baustelleinrichtung

1A-Baufahrplatten + Baustrassen

Mehr zu Baustelleneinrichtung hier

Baustelleneinrichtungsinfo

 

Mehr zu Außenarbeiten hier

Aussenarbeiten

 


1A-Power-Schwerlastfahrplatten

Mehr zu Bauaufsicht

Bauaufsicht

Ganz

rechts

unten

auf dieser Seite

jetzt Ihre Anfrage einreichen!

Baustelleneinrichtung mit Fahrplatten

 

Die häufigsten Unfallarten auf Baustellen

    Unfälle mit Fahrzeugen mit nicht autorisierten Fahrern, oder schlecht organisierte Baustellen Ein- und Ausfahrten...

Wichtige Warnhinweise

Warnhinweisschilder, gut sichtbar angebracht, wie z.B.:

  • „Betreten der Baustelle verboten“

  • „Baustellenverkehr“ usw.

Hilfsmittel

Obwohl es keine absolute Sicherheit auf Baustellen geben kann, ist es möglich mit konsequenter Umsetzung einfacher Richtlinien das Risiko stark zu reduzieren. Neben individuellen Schutzmaßnahmen der Arbeiterschaft wie das Tragen von Sicherheitsschuhen, Schutzkleidung, Schutzhelmen und Warnwesten, kann das Baustellengelände außer durch Warnhinweise, auch durch Verwendung der besten Fahrplatten sicherer gestaltet werden.

Gwwpro-Baustelleneinrichtungscheckliste

  1. Baustelleneinrichtungsplan

  2. Genehmigung zur Rodung Bewuchs Baugrundstück

  3. zu sichernde Baumbestände

  4. Eventuell anzumietende zusätzliche Flächen für die Baustelleneinrichtungsnutzung

  5. Baugrund auf Altlasten(Kataster) prüfen

  6. Baugrunduntersuchung (unter der Oberfläche)

  7. Erschließung für den öffentliche Verkehr unter allen (Wetter)Bedingungen

  8. Eventuell Sondernutzungserlaubnis für öffentliche Flächen

  9. Check möglicher Beschränkungen der Erreichbarkeit über öffentliche Straßen

  10. Gilt es zu überfahrende Wege und/oder Flächen vor Beschädigung zu schützen?

    Wenn ja, 1A-Baufahrplatten bestellen: sales@gwwpro.de

  11. Beweissicherung des Zustandes der öffentlichen Flächen vor Baubeginn

  12. Verkehrsrechtliche Anordnungen für die äußere Baustellenerschließung erforderlich?

  13. Zufahrtsmöglichkeiten (mit Baufahrplatten?) erstellen

  14. Baustraße(n) auf der Baustelle einplanen (und bei www.gwwpro.de bestellen)

  15. Fahrzeugwendemöglichkeiten auf der Baustelle einrichten (gwwpro)

  16. Stellflächen vor Ort erstellen (mit den den 1A-Fahrplatten von gwwpro)

  17. Baustelle abgrenzen oder absperren, eventuell ganz oder teilweise einzäunen, bestehende Einfriedungen dabei wenn möglich nutzen

  18. Baugerüst, Laufstege und Treppentürme wenn erforderlich

  19. Absturzgefahrensicherung auf der Baustelle

  20. Bereitstellung von Feuerlöschern

  21. Publikum im öffentlichen Raum vor fallendem Material schützen

  22. möglicherweise Evakuierungsmaßnahmen

  23. Sonstige Baustellensicherung

  24. zu beachtende Verkehrsrechtliche Anordnungen

  25. Vermessung des Baugrundstücks mit Grenzsteinen oder -Markierungen

  26. wenn nötig, bestehende Gebäude abbrechen

  27. Abwasserentsorgung über öffentliche Kanalisation oder anzulegen

  28. Wenn angelegt eventuell mit Überfahr- und Frostschutz

  29. Oberflächenwasserentsorgung - Abwassertank oder öffentlich

  30. Grundwasserabsenkung oder Einleitung (mit Genehmigung)

  31. Frischwasseranschluss ebenfalls eventuell mit Überfahr- und Frostschutz

  32. Stromversorgung Anschluss/Verteiler oder Aggregat

  33. Gesicherte Stromkabel

  34. Baustellenbeleuchtung konform der Unfallverhütungsvorschrift

  35. Mobil-WC

  36. Baukran Aufstellort für Turmdreh- oder Mobilkran (1A-Fahrplatten: 31640079117 )

  37. Material/Werkstatt-Container

  38. Mannschaftswagen

  39. Abfallcontainer (Bauschut; Holz; Schrott, Kunststoff, Kartons/Papier; Restmüll)

  40. Silo(s)

  41. Lagerflächen für Mutterboden, Aushub usw.

  42. Bewehrungsmatten und Bodentextil

  43. Fertigteile

  44. Bauholz

  45. Steine

  46. Sand und/oder Kies

  47. Rohre und Schächte

  48. Baumaschinen und Werkzeuge

  49. Gerüste

  50. Bearbeitungsflächen für Beton, Eisen, Schalungen usw.

  51. Baustellenbewachung (Zugangskontrolle)

  52. Reinigung während und nach Abschluss der Bauzeit

  53. Bauschildaufstellung.

gwwpro-1a-fahrplatten-auf-dsv-lkw

Bauablauf

Bauablauf aus Sicht des Bauherrn, Architekten oder Ingenieurs